Mit dem geplanten Umbau Grünau im Jahr 2013 bis 2015 wird auch die Europabrücke umgebaut. es gibt u.a. einen Direktanschluss der Autobahn auf die Europabrücke. Die Stadtplaner wollen möglichst wenig Verkehr am Vulkanplatz, was selbstverständlich wünschenswert ist.

Interessant ist, dass neu der Weg von Höngg auf die Autobahn nicht mehr rechts via Bernerstrasse Nord sondern Links via Hönggerrampe geplant wird und somit ein neuer Verkehrsknoten entsteht. Die jetzige Anschluss in Schlieren (Bernerstrasse Nord und Süd) wird zu einem Vollanschluss umgebaut. Die Bernerstrasse Nord wird Tempo 30 und die Bernerstrasse Süd bekommt Gegenverkehr.

 

Was bedeutet das für uns Am Wasser/Breitensteinstrasse?

 

Primär wird die Europabrücke mit 2 zusätzlichen Lichtsignalsteuerungen ausgerüstet und damit dürfte es von Altstetten nach Höngg etwas länger dauern. Da der Verkehr Stadtauswärts auf die Autobahn Vorrang haben sollte, ist Richtung Höngg in der Stosszeit mit Wartezeiten zu rechnen, trotz direktem Anschluss auf die Europabrücke. Wir hoffen, dass damit die Achse Altstetten-AWB-Rosengarten unattraktiver wird.

 

grünau