Ab 01.04.2018 gilt die neue Lärmschutzverordnung. Dazu hatten die Gemeinden 30 Jahre Zeit, die überbelasteten Orte zu schützen. In der Stadt Zürich sollte dies hauptsächlich durch Reduktion an der Lärmquelle umgesetzt werden, heisst mit Tempo 30 für die Fahrzeuge, damit diese weniger Lärm verursachen. Leider sind jedoch diese Ausschreibungen durch Einsprüche von TCS und ACS blockiert worden.

Die Lärmliga Schweiz hat nun einen Klagepool eingerichtet. Mehr Infos unter diesem Link: http://www.laermliga.ch/index.php/laermsanierungen.html

Beim BAFU gibts dazu im GIS-Browser Zahlen auch für die AWB, Link Tags und Nachts

Die Lärmbelastung an der AWB ist sowohl Nachts als auch Tagsüber viel zu hoch

Tagsüber

   
 
     

Nachts

   
 

 

Im GIS-Browser des Kanton Zürichs sind genauere Zahlen aufgeführt: Tag 75,7 dB und Nacht 70 dB 

 

Von Zeit zu Zeit steht auf der Höhe Am Wasser 97 ein Blitzkasten, ein sogenannte Semianlage. Die Stadtpolizei hat uns freundlicherweise dazu eine Auswertung zu Verfügung gestellt. Die Anzahl Übertretungen sind im durchschnittlichen Bereich.

Zu beachten ist, dass die Anzahl in Prozent ist. Wenn nach dem Lichtsignal 10 Autos losfahren und der vorderste mit 30 Km/h fährt, können natürlich die nachfolgenden auch nicht schneller fahren. deshalb sind die Zahlen in Prozent mit Vorsicht zu geniessen. Gut zu sehen ist das mit dem Rückgang der Übertretungen seit dem Lichtsignal bei der Baustelle Am Wasser 115.

 

  2011 2012 2013 2014 2015 2016 2017
Durchfahrten 794478 1921943 2175857 1505294 1104368 1137881 924063
Übertretungen 18010 21212 20010 12780 9633 10592 6152
Übertretungen in % 2.27% 1.10% 0.92% 0.85% 0.87% 0.93% 0.67%

 

Wir bitten euch, Karin Rykart und Richard Wolff in den Stadtrat zu wählen.

Karin Rykart
  Richard Wolff
 


Beide setzen sich schon seit langem ein für Tempo 30 und für den Schutz der Bevölkerung vor den Auswirkungen des Verkehrs - Auswirkungen wie Lärm, Luftverschmutzung und Sicherheit.
Beide waren aktiv dabei an unserem Podium letzten Herbst. Link zum Podium Anlass

 

In den Gemeinderat bitten wir Euch, für folgende Kandidatinnen und Kandidaten zu stimmen.

Florian Utz, SP,
ist seit Beginn Vorstandsmitglied in unserem Verein
 
  Simone Brander, SP,
ist seit Beginn Mitglied in unserem Verein
 
     
Judith Stofer, AL,
ist seit Jahren Mitglied in unserem Verein
 
  Rolf Stucker, SVP,
ist seit Beginn Mitglied in unserem Verein
 
     
Ernst Häusler, PdA,
ist seit Beginn Mitglied in unserem Verein
   

 

Mit der Wiedereröffnung der Geroldrampe (Baustelle Hardbrücketram) gab es deutlich weniger Verkehr an der AWB. Die Verkehrszahlen sind leicht runter gegangen. Der Trend stimmt also - aber die Belastungen sind noch immer viel zu hoch.

 

Die genauen Zahlen finden Sie unter: Verkehr-AWB.pdf